Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu unserem neuen Internetauftritt gefunden haben und hoffen, dass wir Ihnen viele interessante Informationen über die kommunalpolitische Arbeit der CDU vor Ort liefern können.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns öfter besuchen würden, um sich regelmäßig über uns und unsere Arbeit zu informieren.

Viel Spaß dabei…





 
14.06.2016 | Andreas Meier
Pressemitteilung

"Ich unterstütze ausdrücklich den Weg unseres Bürgermeisters Michael Kessler, Strafantrag zu stellen und so der Weitergabe von vertraulichen Informationen aus dem Verwaltungsausschuss nachzugehen und aufklären zu lassen, so Meier.

Das Vertrauen in die Politik kann in so einem Fall nur Schaden nehmen und es ist dringend geboten, die Person(en) zu überführen
weiter

11.06.2016 | Andreas Meier
"Die Teilnahme am gemeinsamen Fastenbrechen der drei Peiner Moscheen: Takva Moschee Peine, DITIB Türkisch-Islamische Gemeinde zu Peine e.V. und Al Hidaia Moschee Peine mit ca. 2000 Teilnehmern war schon sehr beeindruckend", so Andreas Meier
weiter

29.05.2016 | Andreas Meier

Zu einer Begegnung des CDU-, FDP-, PB- Landratskandidaten Dr. Burkhard Budde und Peines CDU-FDP-Bürgermeisterkandidaten Andreas Meier mit dem Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister für besondere Aufgaben, Peter Altmaier, kam es am 27. Mai 2016 in Braunschweig.

weiter

23.05.2016 | Andreas Meier
Pressemitteilung

"Nach der Absetzung der Vorlage zur Einrichtung von Kita-Gruppen im UPP II durch die Mehrheit der Mitglieder des Finanzausschusses (die PAZ berichtete) räumte Stadtdezernent Friedhelm Seffer seinerseits Fehler ein, um im gleichen Atemzug den Anwesenden Fraktionsmitgliedern von CDU, Grünen und PB vorzuwerfen, dass Sie nun dafür verantwortlich seien, wenn die Kinder aus dem UPP II nicht gleich untergebracht werden können und die Einrichtung verhindert wird. Die Aussage von Herrn Seffer ist irreführend, so Ausschussmitglied und Bürgermeisterkandidat Andreas Meier.

weiter

08.05.2016 | Andreas Meier
Elmeg-Gelände soll in ein Quartier mit dem Schwerpunkt sozialem Wohnraum umgewandelt werden

Eine positive Entwicklung nimmt derzeit das geplante Vorhaben eines Investors, das brach liegende Gelände in ein Quartier mit dem Schwerpunkt von sozialem Wohnraum umzusetzen.

weiter

News-Ticker
CDU Landesverband
Niedersachsen